• Rebsorte

    Sklave

  • Produktionsbereich

    Cembra-Tal (TN)

  • Belichtung

    Osten, Süden, Westen; 500-700 m ü.M

  • Bodenzusammensetzung

    sandiger Lehm, porphyrischer Natur

  • Form der Landwirtschaft

    traditionell: einfache Trentiner geteilte Pergola

  • Pflanzendichte

    4.500 Rebstöcke/ha

  • 4.500 Rebstöcke / Hektar

    manuelle Ernte in den ersten zehn Oktobertagen, Mazeration vor der Gärung von 36/48 Stunden, statisches Pressen und Dekantieren des Mostes, Gärung in Edelstahltanks bei kontrollierter Temperatur, Verfeinerung in verglasten Stahlbetontanks für etwa 4/5 Monate , vor der Abfüllung