Die Trauben:  100 % Marzemino

Der Weinberg:  Als Pergola Trentino kultiviert umfasst sie eine Betriebsfläche von 4 Hektar. Sie liebt Böden, die aus dem Abbau von Tuffsteinen, Basaltgesteinen und manganreichen Böden stammen. Das Alter der Reben beträgt 7 und 34 Jahre. Die Produktion von Trauben pro Hektar beträgt 90q.

 

Die Weinbereitung: 

Die in den ersten zehn Tagen des Oktobers geernteten Trauben werden im richtigen Reifegrad traditionell in „rot“ mit sechstägiger Mazeration und häufigem Umpumpen ausgebaut.

Die alkoholische Gärung findet nach Zugabe ausgewählter Hefen bei einer kontrollierten Temperatur von 25 ° C statt.

 

Die Reifung: 

Nach dem Umfüllen vervollständigt der Wein die malolaktische Gärung und wird sechs Monate lang verfeinert, immer in Edelstahltanks.

 

Der Wein: 

Es hat eine rubinrote Farbe mit Amaranth-Reflexen; in der Nase ist er typisch zart, angenehm mit seiner charakteristischen floralen Note, die an Veilchen erinnert; im Geschmack ist er würzig, vollmundig und im Abgang leicht bitter.

Analytische Daten bei der Abfüllung:

 

Speisenpaarungen:

  Marzemino ist ein sehr vielseitiger Wein. Aufgrund seiner Eigenschaften besonders für den täglichen Verzehr geeignet, stößt er in Kombination mit anspruchsvollen Gerichten auf keine Schwierigkeiten.

 

Betriebstemperatur:  16 ° C

 

Der Marzemino Gentile ist eine Rebsorte, die auf den Basaltböden des unteren Trentino ihren idealen Lebensraum gefunden hat. Ricardato in Mozarts „Don Giovanni“ ist der typische Wein des Vallagarina, bei dem die Sanftheit des Parfüms und der aromatische, zur Bitterkeit neigende Geschmack auf suggestive Weise harmonieren. Der DOC Marzemino wird von einem speziellen Konsortium zum Schutz des Produkts garantiert.